Collecton: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Marvel-RPG Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Name:''' Collecton <br > '''Standort:''' - <br > '''Besitzer / Bewohner:''' Taneleer Tivan <br > <br > '''Beschreibung:''' <br > Collecton war ein Plan…“)
 
 
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
'''Beschreibung:''' <br >
 
'''Beschreibung:''' <br >
Collecton war ein Planet welcher als Operationsbasis für den [[Taneleer Tivan|Collector]] diente. Es wird von seinen Dienern der [[Gatherers (Collector's)|Gatherers]] betrieben. Nachdem die [[Gatherers (Collector's)|Gatherers]] entführt wurden, bat [[Howard the Duck]] um die Hilfe der [[Guardians of the Galaxy]] da der  [[Taneleer Tivan|Collector]] die "CosmoCon" besuchte. Sie versuchten so viele wie möglich zu befreien, leider gelang es ihnen lediglich elf Exemplare zu befreien. Bei der Flucht wurden Sektion 26 und 27 beschädigt, während Sektion 25 extremen Schaden erlitt.
+
Collecton war ein Planet welcher als Operationsbasis für den [[Taneleer Tivan|Collector]] diente. Es wird von seinen Dienern der [[Gatherers (Collector's)|Gatherers]] betrieben. Nachdem die [[Gatherers (Collector's)|Gatherers]] entführt wurden, bat [[Howard the Duck (Earth-791021)|Howard the Duck]] um die Hilfe der [[Guardians of the Galaxy]] da der  [[Taneleer Tivan|Collector]] die "CosmoCon" besuchte. Sie versuchten so viele wie möglich zu befreien, leider gelang es ihnen lediglich elf Exemplare zu befreien. Bei der Flucht wurden Sektion 26 und 27 beschädigt, während Sektion 25 extremen Schaden erlitt.
  
 
<gallery>
 
<gallery>

Aktuelle Version vom 8. September 2019, 23:34 Uhr

Name: Collecton
Standort: -
Besitzer / Bewohner: Taneleer Tivan

Beschreibung:
Collecton war ein Planet welcher als Operationsbasis für den Collector diente. Es wird von seinen Dienern der Gatherers betrieben. Nachdem die Gatherers entführt wurden, bat Howard the Duck um die Hilfe der Guardians of the Galaxy da der Collector die "CosmoCon" besuchte. Sie versuchten so viele wie möglich zu befreien, leider gelang es ihnen lediglich elf Exemplare zu befreien. Bei der Flucht wurden Sektion 26 und 27 beschädigt, während Sektion 25 extremen Schaden erlitt.