Rumpleteazer (Frettchen)

Aus Marvel-RPG Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rumpleteazer

Name: Rumpleteazer, Rumpy
Rasse: Frettchen mit Modifikationen
Fraktion:
Gesinnung: chaotisch, neutral

Psychologisches Auftreten:
Er ist ein wildes, sehr verspieltes Kerlchen, welches keine Menschen mag welche Tiere schlecht behandeln. Er ist durchaus flink und darauf aus für sich das Beste zu ergaunern, aber grundlegend ist er kein böswillige Dieb. Zum Ganzen hin ist er durchaus tollpatschig. Auf diese Weise führt alles rasch zum Erfolg, dieser ergibt sich aber dezent aus seiner Tollpatschigkeit heraus.
Aussehen / Erscheinung:

  • Geschlecht: männlich


Werdegang:
Rumpleteazer wird auch gerne und oft einfach Rumpy genannt von Damien, ein liebevoller Kosenamen. Er wurde in Chicago geboren und wuchs dort auch auf. Er kam recht früh bereits zu einem Bühnenarbeiter am Broadway Playhouse in Chicago selbst. Er gehörte dort zu der Crew, welche im Bühnenbau arbeitete. Er arbeitete einst beim Musical Cats mit. Als sein Besitzer starb, kam er zu seinem Unglück zu einer Kleinkramverkäuferin und wurde von dieser zum Diebstahl getrimmt mit Schlägen und mehr. Dann beklaute Rumpleteazer Richard und dieser wollte nicht nur seine Geldbörse zurück, sondern im Nachhinein auch direkt seine Besitzerin umbringen. Natürlich tat das der Werwolf und nicht Richard selbst. Im Labor bei Richard trank das Frettchen aus versehen einen Cocktail aus Beutelwolf-DNA und veränderte sich vom weißen Frettchen in einen wunderschönen rotes Beutelwolf-Frettchen. Dazu hatte es dämonische rote Augen, und in der Dunkelheit leuchtet er besonders, denn die Streifen im Fell leuchten heller als der Rest des Tieres, während die roten Augen extrem hervorstechen. Auf der Insel kam Rumpleteazer wie vereinbart und geplant zu Damien und schloss sich seinem Rudel an.

  • Folgende genetische Stränge sind vorhanden: Glühwürmchen, Beutelwolf & Mensch mit dämonischen Augen.
  • Auswirkungen: Das Glühwürmchen bewirkte ursprünglich, dass das weiße Frettchen in der Dunkelheit fluoreszierend war. Mit dem genetischen Zusatz des Beutelwolfs veränderte sich das dezent und das Frettchen wurde rötlich. Der Strang des Menschen mit dämonischen Augen sorgte dafür, dass seine Augen rot sind und in der Dunkelheit rot leuchten.
  • Halsband: Er trägt ein schwarzes Halsband von Zeit zu Zeit. Vor allem, wenn er auf der Arbeit ist oder öffentlichen Anlässen mit Damien oder Chen.


Wichtige Notizen