Hellhounds

Aus Marvel-RPG Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Name: Hellhounds, Höllenhunde
Gesinnung:

  • Limbo: Je nach Herrchen
  • Hell: Je nach Herrchen

Führer:

  • Limbo: Derzeitiges Herrchen
  • Hell: Derzeitiges Herrchen

Operationsbasis:

  • Limbo: Limbo
  • Hell: Hell
  • Freie: Komplette Galaxie.


Beschreibung:
Hellhounds, die Hunde der Hölle und der Traum eines jeden Dämonenkindes. Wo sich ein anderer ein Pony oder einen Hund wünscht, wünscht sich ein Dämon einen eigenen Höllenhund. Diese Monströsitäten mit einer Schulterhöhe von 3 Metern, eignen sich sowohl als Reittier als auch Bewacher. Sie sind loyal, treu ergeben und führen jeden Befehl bis zum Ende aus - oder bis das Herrchen sie stoppt.

Höllenhunde sehen aus wie Biester, Monster, aber sie sind erstaunlich intelligent. Auch wenn kaum ein solcher würde den Doktor in Physik machen, so können Höllenhunde Situationen einschätzen, taktisch denken und werden dadurch zu einer ernst zu nehmenden Bedrohung. Nebst den Krallen welche Adamantium wie Butter schneiden können, kommt ein Feueratem dazu, sowie eine Eigenheilung durch das innere Feuer.

Die Heilung ist extrem, jede Verletzung heilt noch in der selben Runde, so lange einer der Köpfe auf dem Rumpf sitzt. Sie bluten nicht, sondern spucken Feuer aus Wunden die geöffnet werden. Sie zu töten heisst: Gleichzeitig alle drei Köpfe abschlagen. Jeder andere Versuch endet in einem Desaster. Ein Höllenhund kostet etwa 500'000 Seelenwert und hat einen Bonus von +50. Ausserdem kann er drei Ziele angreifen und wird dreimal gewürfelt.