Gimaine Wikkanson

Aus Marvel-RPG Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alicia Vikander als Gimaine Wikkanson

Aktuelle Aktivität / Arbeit: Captain des Piratenschiffes "Traitor of Hearts"
Heldenname: Darksoul
Fähigkeit/en: Astralschattenseele, Astralschattenheilung, Astralschattenübernahme

Lebenslauf

Staatsangehörigkeit: Norwegen
Geburtsdatum: 17.02.1988
Geburtsort: Flekkefjord, Norwegen
Wohnort:
Outcast Island
Sundered Coven

Vater: Skarsgaard Wikkanson (†17.02.1988)
Mutter: Vanessa Wikkanson (†16.08.1993)
Geschwister:
-

Familienstand: ledig
Ehepartner*in: -
Kinder:
-

Sexualität: Bisexuell
Religion: Glaube an sich selbst.

Sprachen: Norwegisch (Nyorsk), Samisch, Englisch, Französisch, Skrull, Kree
Hobbies: Technik, Geschichte, Literatur, Philosophie, Ethik

Werdegang

Gimaine wurde in dem wundervollen und ruhigen Fleck Flekkefjord geboren, als Tochter des bekannten Fischereipaares Wikkanson. 1988 war ein Denkbar mieses Jahr für eine Schwangerschaft. Nur 2 Jahre nach dem Mutantenmassaker der Marauder, war die Welt erschüttert durch den Inferno Event, den Fall of Mutants und den Krieg gegen den High Evolutionary, letzterer fand statt in Norwegen an dem Tag an welchem sie Geboren worden war. Ihre Mutter suchte in einem Schutzbunker hilfe, um Gimaine zur Welt zu bringen, ihr Vater verteidigte diesen mit einer Handvoll Mutiger Männer während dieses Krieges. Als Gimaine ihren ersten Atemzug tat... tat ihr Vater den letzten als er in dieser Schlacht sein Leben verlor, um seine Frau und Tochter zu beschützen.

Bereits als Baby stellte man fest dass Gimaine aussergewöhnlich war. Sie sah immer wieder in den Spiegel, wenn sie Essen wollte und nicht bekam, Färbten sich die Augen und es wurden Dinge umgeworfen und bewegt, bis hin dass ganze Wände erbebten. Ihre Mutter gab ihr bestes aber oftmals musste ein Beruhigungsmittel her, anders war Gimaine nicht zu erfassen. Mit den ersten Worten war jedoch etwas klar: Sie war anders. Sie begann sehr schnell mit dem Spiegel zu sprechen, diskutierte mit diesem. Ihre Mutter liebte sie, aber manchmal machte es ihr durchaus Angst, wenn sie sich mit dem Spiegelbild stritt, ob nun der kleine Sören von nebenan wirklich eine Strafe verdient habe.

1991, als Gimaine 3 Jahre alt war, erreichte Thanos die Erde, und seine Macht erschütterte diese in den Grundfesten des Glaubens. Vanessa versuchte ihre Tochter vor diesen Schrecken zu bewahren, aber bemerkte schnell, das nicht sie Ihre Tochter, sondern ihre Tochter wohl mehr sie beschützte. Ein heranfliegendes Auto wischte ein Schatten des Babys weg wie nichts, und eben genau dieses Baby tauchte auch bei dem Kampf gegen Thanos immer kurz auf um einen kurzen Tritt zu geben. Es waren die ersten, zaghaften Versuche der kleinen Gimaine mit der Gabe umzugehen.

Die Geschichten des Schattenkindes, welches im Infinity War mitkämpfte, ebenso an der Seite anderer im Heiligen Krieg mitwirkte, liessen bald Legenden entstehen. Vor allem weil Gimaine dies ganz entspannt von ihrem Kinderzimmer aus tun konnte. Vanessa war zwar ruhiger, auch wenn die Diskussionen weiterhin nicht ganz geheuer waren, so war Gimaine immerhin zu Hause... und nicht mitten in der Schlacht. Sie vermied es allerdings die kleine in den Kindergarten zu schicken, denn der Nachbardjunge Sören war auf mysteriöse weise Opfer mehrerer Unfälle geworden. Und Gimaine war jedesmal am Fenster und kicherte.

1993 war jedoch auch das kleine Dorf Flekkenfjord nicht verschont von der Dämonischen Invasion des MyS-TECH Krieges. Die erst 5 Jährige Gimaine riss vom Bunker aus und begab sich nach draussen, nur um ihr zu Hause gegen die Dämonen zu verteidigen. Vanessa folgte ihr, und Gimaine sah nur noch, wie sie von einem Overlord zerfleischt wurde. Der darauf folgende Ausbruch an Kraft und Wut, der Schattenhafte Overlord welcher sich durch die Invasoren prügelte und das kleine, weinende Mädchen beim Fleischberg ihrer Mutter brannten sich in die Errinerungen als Sinnbild des Krieges in dem Dorf.

Es war Donald Pierce welcher das weinende Mädchen aufgriff und zu sich nahm. Er behielt sie in einem sicheren unterschlupf und began sie zu lehren. In seiner Bibliothek wurde sie alsbald ein grosser Fan von Literatur, Geschichte und auch Philosophie, doch für Ethische Fragen nahm sich Donald die Zeit um Professor Xavier zu engagieren. Ohne dass Gimaine an die Xaviers musste. Wärend Donald für den Hellfire Club gegen die Phalanx und Apocalypse kämpfte, sowie gegen Onslaught und Magneto, konnte sich das kleine Mädchen ungestöhrt entwickeln und lernen. Als Schutz für Xavier kam immer wieder Beast mit, und wurde bald zu ihrem Lehrer in Technologie - vor allem Xenotechnologie und Sprache.

Erst im Jahre 2000, mit 12 Jahren, als die Celestials das Wesen der Menschen prüften, war sie wieder mit am start. An der Hand von Donald, stellte sich ihr Astralwesen der Prüfung und hatte Erfolg, gemeinsam mit den Asgardiern und Olympians. Donald gründete die Reaver und entsagte dem Hellfire Club, als dieser das Mädchen für sich beanspruchen wollte. die beiden tauchten unter und verbargen sich, wodurch die Ausbildung von Gimaine abgeschlossen werden konnte. Als 2005 Scarlet Witch die verhängnissvollen Worte "No More Mutants" aussprach und die Realität veränderte, war sie 17 Jahre alt und von Donald vollends ausgebildet.

Sie verliess das sichere zu Hause als junge Frau - mit genug Geld im Gepäck um sich eigentlich zur Ruhe zu setzen. Aber sie wollte ihren Platz im Universum finden. So schloss sie sich im Civil War den Reavern an und Kämpfte gegen das Abkommen. aus dieser Zeit hat sie noch einen Iron Man Helm als Sammlerstück den sie diesem in einer der Schlachten abgenommen hatte. Als der Registration act abgesetzt wurde, war sie entspannt... aber sie hatte sich einen namen gemacht, viele Fraktionen wollten sie abwerben, auch SHIELD, aber sie blieb den Reavern und Donald treu.

Als das First Child 2007 geboren wurde, erhielt sie von Lady Deathstrike den Auftrag dieses zu Töten. Ihr Schatten tauchte bei diesem auf und hielt es in den Armenb, als draussen der Kampf der X-Men tobte, aber sie tat es nicht. Zwar wollte die eine Seite in Ihr das Kind töten, aber sie konnte kein Unschuldiges Kind ermorden, nur dafür was es war. Minutenlang diskutierte sie mit sich selbst, das Kind im Arm, ehe sie es wieder ablegte und verschwand. Dafür tauchte sie bei Lady Deathstrike auf und entsagte ihr und den Reavern, mit dem Hinweis, sollte sich jemals einer von ihnen wieder bei ihr blicken lassen... wäre es sein oder ihr Ende.

2008 liess sie sich dann tatsächlich von SHIELD anwerben, um gegen die Skrull anzukämpfen. Sie tat dies jedoch nur unter der Prämisse dass die von ihr erbeutete Technologie ihr Eigentum sei. Sie erbeutete die Traitor of Hearts und kaufte sich eine Insel, mitten im Meer an der Afrikanischen Küste. Am ende der Secret Invasion, schloss sie sich jedoch Hank Pym an um Norman Osborn zu stoppen, welcher mit SHIELD zu weit ging. Danach verschwand sie auf ihre Insel... spurlos. Sie lernte Skrull technologie und Sprache und baute die Traitor of Hearts wieder auf.

Sie wurde zu einer gefürchteten Piratin, keiner wollte sich mit der Mutter des Krieges anlegen, die meisten gaben einfach die Fracht auf und erhielten Gnade dafür, die Traitor of Hearts wurde zum Sinnbild des Schatten der Meere, oder auch Todesschatten, immer davon abhängig wie die Gegner sich verhielten. Man wusste ebenso das Drogenschmuggler und Waffenhändler keinerlei Gnade zu erwaten hatten. Nicht selten trieben solche Boote voll mit Leichen an der Küste an Land. Den Phönixvorfall ignorierte sie weitgehend, er betraf se im Grunde nicht.

Erst als 2013 Sowohl Thanos als auch Ultron die Erde angriffen, war es die Traitor of Hearths welche in die Schlacht flog. Sie Opfterte einen Teil der Wertvollen Energieressource um diesen sich ebenso entgegen zu stellen, auch in der Hoffnung mehr Energiezellen zu erhalten, jedoch ohne Erfolg. Sie ging im grunde Leer aus, auch als sie den Klon von Onslaught auf Genosha ein Jahr später ebenso bekämpfte, sprang nichts für sie raus. so zog sie sich wieder zurück und erbeutete mehr, immer in der Hoffnung auf neue energie, doch sie wurde immer bitter enttäuscht.

Als 2018 dann das Universum vernichtet wurde, trieb sie erstmal in der Leere.... innerlich hatte sie sich mit dem Ende aller Dinge abgefunden, als dann jedoch alles neu entstand, fasste sie sich ein Herz. Sie schwor sich, die nächste Gelegenheit zu ergreifen um etwas für die Erde zu tun und einen Fussabrdruck zu hinterlassen, würde sie ergreifen. Sie wusste ja nicht, dass 2 andere es auf Ihre Insel abgesehen hatten...

Einfluss in oder durch die Storyline 616

1988 - The Evolutionary War: Geburt und Verlust des Vaters im Krieg gegen den High Evolutionary.
1991 - The Infinity Gauntlet: Kämpfte als Astralschatten vom Kinderzimmer aus mit gegen Thanos.
1992 - Infinity War: Kämpfte als Astralschatten vom Kinderzimmer aus mit.
1993 - Infinity Crusade: Kämpfte als Astralschatten vom Kinderzimmer aus mit.
1993 - MyS-TECH Wars: Verlor die Mutter im MyS-TECH Wars, verteidigte Flekkenfjord gegen die Dämonen und wurde dadurch von Donald Pierce gefunden.
2000 - The Fourth Host: Kämpfte mit gegen die Prüfungen der Celestials, an der Hand von Donald Pierce.
2006 - Civil War: Kämpfte mit den Reavern gegen den Registration Act und das 50 Staaten Abkommen.
2007 - Messiah CompleX: Sollte das First Child töten, hielt es in den Armen aber konnte es nicht und brach mit den Reavern und Lady Deathstrike.
2008 - Secret Invasion: Kämpfte gegen die Skrull und später in Dark Reign auch gegen Norman Osborn.
2013 - Age of Ultron: Flog mit der Traitor of Hearts in die Schlachten und Kämpfte gegen Ultron mit.
2013 - Infinity: Flog die Traitor of Hearts in die Schlachten und Kämpfte gegen Thanos mit.
2014 - AXIS: Kämpfte auf Genosha gegen Onslaught.

Beruflicher Werdegang

Titel: -
Beruf/Ausbildung/Studium:
1993-2005 - Privatausbildung durch Donald Pierce, Beast und Xaviers
2008-2013 - Selbststudium in Skrull Technik und Sprache

Besondere Qualifikation/Sonstiges:

  • Pilotin
  • Philosophin
  • Loyale Mitstreiterin
  • Ausbildung durch Donald Pierce:
    • Grundwissen Schulbildung, Stand und Lehrplan von Finnland
    • Wirtschaftswissen
  • Ausbildung Charles Xavier:
    • Philosophie
    • Ethik & Moral
    • Mutationskunde und Kontrolle
    • Mutationstraining
  • Ausbildung durch Hank McCoy:
    • Physik
    • Chemie
    • Technologie
    • Xenowissenschaften

Grundwerte

Stärke: +15
Konstitution: +30
Intelligenz: +15
Willenskraft: +10/ x5
Geschicklichkeit: +20
Charisma: +30
Glück: +15
Wahrnehmung: +15

Krankenakte

Blutgruppe: B+
Größe: 166 cm
Gewicht: 53 kg
Sehfähigkeit: 100%
Allergien:

Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: dunkelbraun
Hautfarbe: bronzern
Körperbau: schlank

Medizinische Einträge:

  • Narbe am Nacken für den Memory Chip (Skrull Tech)
  • Narbe am rechten Unterarm für den Wrist Holocomputer (Skrull Tech)
  • Narbe am Schulterblatt für den Skrull Physiology Booster (Skrull Tech)

Psychologisches Profil

Psychoanalyse:
Wenn man von Gimaine etwas sagen kann, dann dass sie unberechenbar ist. Sie beherbergt keine zwei Seelen oder Persönlichkeiten, sondern sehr stark ausgeprägte Seiten ihrer selbst. Zum einen ist da die Mütterliche, liebevolle, etwas ängstliche Seite. Eine Person welche nur das Gute möchte, für alle da ist und sich immer um das Wohlergehen anderer Sorgt. Dann ist a aber auch noch die andere Seite, welche meist dann zum Vorschein kommt, wenn es keinen Diplomatischen oder freundlichen weg mehr gibt. Eine Böse, Rachsüchtige und vor allem brutale Seite. Diese Facette ihrer selbst ist Gnadenlos, sie schreckt vor nichts zurück und kann einem wahrlich angst machen. Sie findet oftmals einen Kompromiss beider seiten, sieht sie in den Spiegel, spricht sie stehts mit der anderen Seite von sich. Diese Hitzigen Diskussionen können immer in 2 Arten enden: entweder sie findet einen Kompromiss mit sich selbst oder... eine der beiden Seiten übernimmt das Denken und Handeln vollends.
Verfasst von: Lady Deathstrike - Anführerin der Reavers (Messiah Complex)

Sonstiges

Ausrüstung

Aufenthaltsorte

Trivia

  • Welteinstellung: chaotisch neutral
  • Andere Namen: Schatten des Meeres, Mutter des Krieges, Todesschatten, Schattenkind
  • Beziehung mit: -
  • Entfernte Familienmitglieder: -
  • Haustiere: -
  • Beste*r Freund*in auf Outcast Haven: -
  • Beste*r Freund*in außerhalb Outcast Haven: Donald Pierce (Ziehvater)
  • Freizeitangebot(e): -
  • Künstler*in / Interpret*in (Gesang oder Instrument des Charakters): Christina Costanza (Against the Current)
  • Lieblingsmusik /-sänger*in: Classic Rock allgemein (AC/DC, Led Zeppelin etc.)
  • Lieblingsgetränk: Rum
  • Lieblingsessen: Zwieback (isst sie immer... und hat sie immer irgendwo dabei)
  • Lieblingsfarbe: mal Schwarz, mal Weiß
  • Abneigung gegen: Skrull, Kree
  • Angst vor: Celestials
  • Hoffnungen: Eines Tages eine Energiequelle für ihr Schiff zu haben damit es auch immer fliegt.
  • Träume: Die Dinge ins Lot bringen und die Opfer auf dem Weg wieder zum Leben zu erwecken.

Galerie

-