Can Burhan Arat

Aus Marvel-RPG Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Name: Can Burhan Arat
Rasse: Mensch / Mutant (Empathie, 5 m; beschränkte Kontakttelepathie)
Fraktion: PKK (Türkische Arbeiterpartei)
Gesinnung: neutral, feindlich, freundlich gegenüber von Berkay Cetin

Psychologisches Auftreten:
Can ist ein Verfechter der Gesetzeslage seiner Heimat und somit auch ein Feind des Staates selbst. Im Grunde ist er dennoch ein mitfühlender, intelligenter homosexueller Mann. Er steht nicht gerne in der Öffentlichkeit steht er weder gerne noch ist es er oft anzutreffen. Can gilt als Staatsfeind und muss sich nicht nur gedeckt, sondern auch versteckt halten.
Aussehen / Erscheinung:
Can mag es in Lederhosen und Lederjacken in der Öffentlichkeit zu stehen, zu gleich mit weißen Hemd und eleganten Schuhen.

Werdegang:
Can machte sich bereits mit vier Jahren zum Staatsfeind durch seine Kontakttelepathie. Er war redlich ein Frühzünder und wurde vom Staat gejagt. Zusätzlich wurde er immer wieder in Schutz bei Freunden und Familienmitglieder gereicht. Nun sind diese aber alle tot. Sie haben für seinen Schutz mit dem Leben bezahlt. Can sah viele sterben, weil sie ihn schützen wollten. Ein Kind gesegnet mit seiner Gabe war für ihn ein Fluch und für den Staat eine unkontrollierbare Gefahr. Can ist zu aller Bescheidenheit registriert und verbrachte vier Monate in einem Straflager für Mutanten in der Türkei. Über das Erlebte sprach er mit niemandem und hat es auch nicht vor, jeder der schlussendlich hinter die Fassaden sah, der konnte erahnen wie es ihm ergangen war. Can machte im Untergrund nach seiner Freilassung (seinem Ausbruch) im August 2011 die nicht rechtskräftige Ausbildung zum Kleinkinderzieher. Hier passte er stetig auf die Kinder jener auf, welche nach draußen gingen und wurde aufgrund vieler Verluste auch zum Ersatzvater vieler. Im Juli 2019 wurde er von Berkay beschützt, als er in eine Polizeikontrolle kam. Berkay zeigte mit roher Gewalt, dass man sich nicht an Unschuldigen zu vergreifen hatte. Es kam zu einem kurzen Kampf, den aber zwei Polizisten nicht überlebten, denn die Pferde gingen mit Berkay durch. Die Öffentliche Sicherheit versuchte Berkay als Bösewicht, Terroristen und Mörder anzuprangern, was zur Folge hatte, dass sie sich lächerlich machten. Berkay nahm sich Can an und sich kamen sich näher. Can wusste was mit Berkay war, so dass er sich um ihn kümmern konnte. Und zu gleich nahm den Job als Babysitter an und wohnt nun bei den Cetins.

  • Geburtsort: Maltepe, Istanbul, Türkei
  • Geburtsdatum: 05.09.2001
  • Beruf: Babysitter (bei den Cetin), Kleinkinderzieher


Wichtige Notizen

  • Familie: Vater (verstorben), Mutter (verstorben), 4 Brüder (verstorben), 2 Schwestern (verstorben)
  • Kontakte unserer Fraktion: Berkay Cetin
  • Nutzrahmen für die SL: Darf im Rahmen der Persönlichkeit, Fähigkeiten und Werdegang genutzt werden. Charakter darf nicht sterben und nur bedingt verletzt werden. (Alles was nicht zum Tode führt.)