Bro the Coli

Aus Marvel-RPG Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bro the Coli

Name: Bro the Coli, Ups (Lee), Sand (mag er), Broccoli Guy
Rasse: Magischer Brokkoli
Fraktion: Magischer Helfer
Gesinnung: chaotisch, freundlich

Psychologisches Auftreten:
Bro the Coli ist ein Kind, welches seine Mami sucht. Er ist sehr verspielt, neugierig und sehr lieb - aber er weiss was er möchte. Er hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt der beim Zaubern von Lee ansatzweise übertragen wurde. Er ist grundlegend sehr umgänglich und unfokussiert, jedoch ist er begeisterungsfähig. Vor Gefahren rennt er generell nicht weg, aber schätzt die Lage für sich selbst mit oder anderen ab.
Aussehen / Erscheinung:
Siehe Bild. Er ist 30 cm groß und wiegt stolze 10 kg. Er riecht lecker nach frischem Brokkoli, aber er ist im Innern aus lebenden, magischem Brokkoli der ihm Grunde wie auch jeder Körper zerstört werden kann. Für seine selbstbewusste Art, kann man ihn dennoch nicht ernst nehmen. Bro the Coli ist sehr kindlich und erscheint auch auf diese Weise.

  • Geschlecht: männlich


Werdegang:
Bro the Coli wurde von Lee erschaffen, wenn auch aus versehen. Da Lee tierisch von ihm überrascht war, und ihn bat das Haus anzuschauen, fühlte er sich abgeschoben und erkundete erst einmal die Insel. Er traf auf Galina und erhielt von ihr erst den Namen 'Sand', aber nur aus versehen. Dann erst nannte sie ihn mit 'Bro the Coli' mit einem richtigen Namen beim Namen. Da diese ihn aber als Halluzination abtat und alleine ließ, zog er weiter seines Weges.

  • Rankenhieb (Fähigkeit): Er kann seine Arme und Haare auspeitschen lassen. Somit erreichen sie eine Länge von 15 cm und eine Schlagkraft eines normalen Fausthiebes, somit bleiben bei einem durchschnittlichen Mann blaue Flecken.
  • Brokkodämpfer (Fähigkeit): Wenn jemand in tiefen Fall ist, so kann er seine 'Haare' dazu nutzen, diese passend auf die Person auszudehnen und wie ein Luftkissen zu fungieren. Maximale Grösse ist hierbei zwei Meter auf zwei Meter.
  • Säurebiss (Fähigkeit): Um Feinde in der Nähe abzuwehren, ist er in der Lage jemanden mit seinen festen Brokkoli-Zähnen beissen. Ein solcher Biss wäre grundlegend nicht gefährlich, wären die Zähne beim Beissen nicht mit Salzsäure überzogen und sondern dieses ab. Auf diese Weise ist Bro the Coli extrem gefährlich, aber nicht grob fahrlässig.


Wichtige Notizen

  • Familie: Lee Peng (Erschafferin)
  • Kontakte unserer Fraktion: Alle möglich.
  • Nutzrahmen für die SL: Grundlegend Nutzen auf Anfrage.